Power Data Recovery

Power Data Recovery 4.6.5

Stellt gelöschte Daten wieder her

Power Data Recovery stellt gelöschte Daten wieder her. Die Software hat drei Wiederherstellungsmodi an Bord und liest beliebige Festplatten der Formate FAT und NTFS. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • unterstützt FAT und NTFS
  • Pause-Funktion für die Suche
  • effektive Hilfe integriert
  • drei Scanmodi

Nachteile

  • auf Englisch
  • erkennt nicht alle Ordner
  • langsamer Scanvorgang

Herausragend
8

Power Data Recovery stellt gelöschte Daten wieder her. Die Software hat drei Wiederherstellungsmodi an Bord und liest beliebige Festplatten der Formate FAT und NTFS.

Nach dem Programmaufruf wählt man auf der Programmoberfläche die gewünschte Art der Wiederherstellung aus. Power Data Recovery bringt die Werkzeuge Undelete Recovery, Advanced Recovery und Deep Scan Recovery mit. Mit einem Klick auf Scan macht sich Power Data Recovery auf die Suche nach gelöschten Dateien. Anschließend wechselt die Software in eine Art Explorer-Ansicht und stellt die gefundenen Dateien in einer Liste dar. Die gewünschten Dateien verschiebt man mit der Maus auf beliebige Datenträger.

Fazit Bei Power Data Recovery überzeugt vor allem die aufgeräumte Programmoberfläche. Mit gleich drei Wiederherstellungsmodi hebt sich die Software positiv von den Mitbewerbern ab. Eine Wiederherstellungsgarantie gibt es jedoch auch bei dieser Anwendung nicht.

Power Data Recovery unterstützt die folgenden Formate

FAT, NTFS